Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 34.229.113.106.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Pawlik Pawlik schrieb am 6. Juli 2017 um 14:30:
Hier noch eine kleine Anekdote aus meiner NVA-Zeit in Osendorf: Das Munitionslager und der Fahrzeugpark waren ja Sperrgebiet und man durfte ohne Erlaubnis da nicht rein. Nun trug es sich zu, daß ich Wache hatte und ein Pkw (Lada oder Wartburg) das Sperrgebiet befuhr und dann etwas abseits parkte. Man wußte ja nicht, war das eine Kontrolle oder die Besatzungsmächte. Nach Schwedt (NVA-Zuchthaus) wollte ich nicht, also hin zum Auto mit einem Kameraden. Das Auto machte verdächtige Bewegungen und die Scheiben waren beschlagen. Ich, an die Scheibe geklopft und das Pärchen fest- und mit zum Wachgebäude genommen. Dann die Polizei gerufen, die sie mitnahmen aber vorher noch die Personalien aufgenommen. Das Dilemma neben dem Betreten des Sperrgebietes für beide: Sie waren verheiratet aber nicht miteinander. Es tat mir schon damals leid und heute auch noch aber es hätte ja auch ein Test seitens der NVA-Oberen sein können. Davon gab es zu genüge.